Donnerstag, 28. Januar 2010

- Karte nach Sonntagssketch -

Jeden Sonntag gibt es bei Stampingduck einen neuen Sketch. Leider fehlt mir manchmal die Zeit, um nach den schönen Sketchs eine Karte zu gestalten, aber diese Woche hat es wieder einmal geklappt:



Die Karte ist bewusst schlicht gehalten, damit vor allem der schöne Spruch gut zur Geltung kommt.

Stempel: Stampingduck
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Stanzform: Quickutz "Nesting Flowers"
Sonstiges: Cardstock, Mi-Teintes

Montag, 25. Januar 2010

- Ist schon wieder Weihnachten? -

Der erste Monat des Jahres 2010 ist noch nicht ganz vorbei und eigentlich denkt man um diese Zeit des Jahres ja nicht schon wieder an Weihnachten. Viele freuen sich bestimmt schon auf den Frühling und die wärmere Jahreszeit und denken nicht einmal an Weihnachten.
Bei mir sieht es etwas anders aus *lach*. Ich habe mir nämlich vorgenommen, auch dieses Jahr wieder bei "Weihnachtskarten das ganze Jahr" im Stempelhühnerhof mitzumachen. Das heisst, man bastelt das ganze Jahr durch schon mal die eine oder andere Weihnachtskarte, damit es im Dezember dann nicht zu stressig wird und man auch noch Zeit für anderes hat.
Ich habe sowieso immer das Gefühl, Weihnachten kommt jedes Jahr schneller. Vermutlich liegt das am zunehmendem Alter *grins* denn als Kind habe ich immer gedacht, es geht ewig, bis endlich wieder Weihnachten ist.

Auf alle Fälle ist ein Anfang gemacht und ich habe meine erste Weihnachtskarte für dieses Jahr fertiggestellt:



Auf die gestempelten Sterne habe ich in der Mitte jeweils goldenen Glitter Glue aufgebracht, um sie zum "Funkeln" zu bringen, aber auf dem Bild kommt das leider nicht so gut raus.

Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Archival Ink "Jet Black" und VersaMagic "Indigo"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Labels One"
Sonstiges: Cardstock, Tonkarton, Band, Glitter Glue

Montag, 18. Januar 2010

- Sweetheart Tilda -

Da ich mir in der letzten Zeit auch ein paar neue Magnolia Stempel zugelegt habe, müssen diese natürlich auch verarbeitet werden. Die "Sweetheart Tilda" gefällt mir ganz gut und so wurde sie wieder für eine Karte verwendet.

Bisher waren meine Tilda-Karten ja immer recht schlicht und einfach gehalten, da mir diverse "Zutaten" fehlten und weil ich den einfachen Stil sehr gerne mag. Ich finde verschiedene Papiere jedoch auch sehr schön und da ich endlich in einem Schweizer Shop fündig geworden bin, habe ich mich an eine Karte mit Scrappapier "gewagt". Es ist meine erste Karte mit Papier im Hintergrund und ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich mich damit SEHR schwer getan habe. Es dauerte ein ganzes Weilchen, bis ich die passenden Papiere zusammen hatte *grins*, aber nun bin ich mit dieser Karte ganz zufrieden:



Vor lauter Hin- und Herschieben von Papier hatte ich zu guter Letzt keine Idee mehr für die rechte obere Ecke auf dem Stanzteil und ursprünglich war sie "leer". Von lieben Hühnchen aus dem Stempelhühnerhof bekam ich dann aber ein paar ganz gute Tipps und ein liebes Hühnchen hat kleine Schmetterlinge vorgeschlagen. Diese Idee fand ich sehr schön und so habe ich sie in die Tat umgesetzt. Jetzt ist die Ecke nicht mehr leer, wirkt aber auch nicht zu "überladen" und das stimmt für mich so.

Coloriert habe ich bei dieser Karte übrigens zum ersten Mal mit den Distress Kissen. Die liebe BA hat auf ihrem Blog ein tolles Video-Tutorial dazu eingestellt und dies war mir eine grosse Hilfe. Allerdings habe ich nicht die Nachfüllfläschchen benutzt, sondern die Kissen. Von diesen habe ich sehr viele, benutze sie aber zu selten... Und bevor ich mir die Nachfüllfläschchen zulege, wollte ich es lieber mit den bereits vorhandenen Kissen versuchen. Vielleicht geht es mit den Fläschchen ja besser, aber ich bin mit meinem ersten "Kissen-Versuch" auch schon sehr zufrieden.

Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Archival Ink "Jet Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzformen: Spellbinders Nestabilities "Labels Eight"
Stanzform: Quickutz "Daisies"
Bordürenstanzer: Martha Stewart "Lace Heart"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, Papier "Bittersweet" von Basic Grey

Freitag, 15. Januar 2010

- Mauerbau -

So lautet das Thema der aktuellen Samstagsinspiration im Stempelhühnerhof. Die passende Anleitung für eine Mauer findet man hier und anhand dieser Erklärung habe ich mich auch an dem Thema versucht. Ich mag es ja, neue Techniken auszuprobieren und da ist die Samstagspinspiration immer eine ausgezeichnete Gelegenheit.

Die Technik des Mauerbaus gefällt mir sehr gut, auch wenn es eine gewisse Zeit braucht, bis alle Teile ausgeschnitten und wunschgemäss angeordnet sind.

Und so sieht nun meine Karte aus:



Die Mauerteile sind nicht alle ganz gerade und gleichmässig, aber das ist bei richtigen Mauern sicher auch nicht immer der Fall *grins*.

Stempel: Hero Arts
Stempelkissen: Ancient Page "Chocolate"
Sonstiges: Cardstock, Halbperlen

Mittwoch, 6. Januar 2010

- Sweet Wishes -

Zum Thema "Essen und Trinken" der laufenden Samstagsinspiration im Stempelhühnerhof habe ich noch eine zweite Karte gemacht, dieses Mal mit Motiven von Magnolia. Das Gesicht meiner Tilda ist vielleicht etwas blass, aber ich habe mir gedacht, lieber etwas zu blass als zu kräftig. Und früher galt Blässe ja als vornehm *lach*.



Stempel: Magnolia, Hero Arts
Stempelkissen: Archival Ink "Jet Black", VersaMagic "Chocolate" und VersaMagic "Bordeaux"
Coloration: Caran d'Ache
Bordürenstanzer: Martha Stewart "Doily Lace"
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Scallop Circle"
Sonstiges: Cardstock, Knöpfe

Montag, 4. Januar 2010

- Die erste Karte im neuen Jahr -

Mit etwas Verspätung wünsche ich all meinen Bloglesern noch ein gutes neues Jahr 2010. Ich hoffe, dass Ihr es gut angefangen habt und dass es Euch viel Schönes und Gutes bringt. Vor allem sollt Ihr alle gesund bleiben, das ist doch das Wichtigste!

Im Stempelhühnerhof gibt es natürlich schon wieder die erste Samstagsinspiration im neuen Jahr und das Thema lautet "Essen und Trinken". Über die Festtage haben wir gut und (zu) viel gegessen und da ist es eine gute Idee, etwas Süsses zum Naschen aufs Papier statt auf die Hüften zu verlegen *lach*.

Ich habe für meine Karte einen meiner Riley Stempel genommen und wieder einmal die Farbkombination rosa-braun umgesetzt:



Stempel: Hanna Stamps, SU
Stempelkissten: Ancient Page "Chocolate"
Coloration: Caran d'Ache
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Labels One"
Sonstiges: gestanzte Blümchen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...