Montag, 15. Februar 2010

- Lichterkarte -

Bei uns liegt immer noch Schnee, die Temperaturen steigen auch tagsüber kaum einmal über 0°C und vom Frühling ist hier noch nichts zu sehen. Daher hatte ich Lust, etwas Winterlichtes zu basteln und zwar habe ich eine Lichterkarte gemacht. Die Anleitung dazu stammt vom Stempeleinmaleins und dort gibt es noch viele weitere schöne Sachen zu entdecken.

Für meine Lichterkarte sind einmal mehr Stempel von Magnolia zum Einsatz gekommen und ich finde, sie passen sehr gut dazu. "Ohne Inhalt" sieht die Karte so aus:



Wenn dann das Glas mit dem Teelicht drin steht, gibt es eine leicht "rundliche" Form:



In der nächsten Vorweihnachtszeit werde ich dann sehen, wie das Ganze wirkt, wenn das Teelicht brennt. Ich denke mal, dass es schön durch das Transparentpapier schimmern wird.

Stempel: Magnolia, Hampton Art, Judi Kins
Stempelkissen: VersaFine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Labels One"
Stanzer: Quickutz "Stars" sowie Martha Stewart "Branch"
Sonstiges: Cardstock, Transparentpapier, Band, Eyelets, Halbperlen, Glitter Glue

Donnerstag, 11. Februar 2010

- Süsse Karte -

So lautet das Thema der laufenden Samstagsinspiration im Stempelhühnerhof. Es soll eine Karte oder ein Projekt mit einer "eingebauten" Süssigkeit gemacht werden.

Ich habe zu diesem Thema zwei identische, einfache Hüllen für ein Schokoladenherz gemacht. Diese möchte ich unserem Mann und unserem Sohn am Valentinstag beim Frühstück auf den Teller legen, um ihnen den Tag zu versüssen *lach*.

Verwendet habe ich einen Stempel mit dem Elch Riley, den ich bisher noch nie eingesetzt habe. Ich mag ehrlich gesagt nicht viele dieser Riley Stempel, aber den hier verwendeten finde ich für ein süsses Mitbringsel/Geschenk ganz passend.

So sieht nun die geschlossene Verpackung aus:



Und wenn man das Band öffnet, kommt der "herzige" Inhalt zum Vorschein:



Stempel: Hanna Stamps, SU
Stempelkissen: Ancient Page "Chocolate"
Coloration: Caran d'Ache
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Labels Eight"
Bordürenstanzer: Martha Stewart "Lace Heart"
Sonstiges: Cardstock, Fotokarton, Organzaband, Eyelets

Montag, 1. Februar 2010

- Noch eine weihnachtliche Tilda -

Angesichts der winterlichen Temperaturen war mir nochmals nach einer Weihnachtskarte zumute und so ist letzte Woche diese Karte mit einem Motiv von Magnolia entstanden:



Stempel: Magnolia, See D's
Stempelkissen: VersaFine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Oval"
Stanzer: Martha Stewart "Branch"
Sonstiges: Papier "Wassail" von Basic Grey, Cardstock, Aquarellpapier
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...