Donnerstag, 28. Oktober 2010

- Ländliche Idylle bei den Hühnern -

Wer meinen Blog regelmässig liest, weiss mittlerweile, dass ich seit kurzem "auf das Huhn" gekommen bin *grins*. Und "meine" zwei Hühner haben ihren Platz schon wieder auf einer Karte gefunden.

Nachdem sie im September bei schönstem Wetter eine Kaffeepause im Garten genossen haben (siehe hier), haben sie vor gut einer Woche aufgrund der kühlen Temperaturen ihre Plauderstunde auf der Couch abgehalten (siehe hier). Letzte Woche war nun aber nochmals ein wunderschöner, sonniger Herbsttag und da haben sich die Hühner auf der Bank im Garten ihres Wochenendhäuschens zusammen gesetzt und wieder geplaudert - es gibt schliesslich immer was zu erzählen *lach*. Und da die Hühner natürlich auch wieder hungrig geworden sind, hat es zur Abwechslung dieses Mal vitaminreiche Kost gegeben:



Hier kann man gut die Treppenkarte erkennen:



Das Schild hängt übrigens nur lose über dem Zaun, damit es die Empfängerin dann nach Lust und Laune umplatzieren oder auch mal abnehmen kann.

Stempel: Alota Rubber Stamps, Penny Black, Magnolia, Moonlight Stamps, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Martha Stewart "Grass"
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, 3D Pads, gestanzte Herzen

In Gedanken habe ich bereits eine weitere Szene mit den Hühnern geschaffen; mal schauen, wann ich sie auch wirklich in Form einer Karte umsetze.

Mittwoch, 27. Oktober 2010

- "TAG - You're it!" Challenge bei Waltzingmouse -

Claire von Waltzingmouse hat auf ihrem Blog eine Herausforderung gestellt: es soll ein weihnachtliches TAG gestaltet werden. Grösse und Form sind frei wählbar, ebenso die Stilrichtung und auch die Stempel. Zu gewinnen gibt es Stempel von Claire und wenn man für das TAG Stempel aus ihrem Shop verwendet, kann man noch zusätzlich gewinnen.

Da ich auch einige der schönen Stempel von Claire besitze, aber noch nie ein TAG gemacht habe, war dies nun eine echte Herausforderung für mich. Ich hatte noch einige Reste an Cardstock und aus diesen habe ich nun mein erstes TAG gestaltet:



Ich habe es bewusst recht schlicht gehalten, da ich nicht so der Typ für viel "Schnick-Schnack" bin *lach*.

Thanks, Claire, for this challenge to create a Christmas TAG. It was really a challenge for me, as this is the first tag I've ever made. I kept it rather simple because I like that style. It was fun doing it and I must admit: the chance to win some of your stamps makes this challenge even more interesting *lol*.

Stempel: Waltzingmouse
Stempelkissen: Memento "Rhubarb Stalk"
Coloration: Distress Ink Pad
Sonstiges: Cardstock, Knopf, Band, Stickles "Xmas Red", weisser Stift

Dienstag, 19. Oktober 2010

- Plauderstunde auf der Couch -

Vor nicht all zu langer Zeit sind "meine" zwei Hühner im Garten gesessen, haben Kaffee getrunken und geplaudert. Mittlerweile ist es nun allerdings zu kalt geworden, um noch draussen sitzen zu können. Daher haben es sich die beiden kurzerhand in der guten Stube bequem gemacht und auf der Couch ein gemütliches Plauderstündchen gehalten.

So eine Karte mit Hühnern auf der Couch habe ich vor sehr langer Zeit mal bei Tanja gesehen. Und sie hat mir so gut gefallen, dass ich diese Idee einfach bei Tanja "gemopst" habe. Ganz identisch ist meine Karte natürlich nicht geworden; meine Hühner plaudern u.a. nicht nur, sondern sie essen noch leckere Muffins, denn vom Plaudern haben sie Hunger bekommen *grins*:



Stempel: Penny Black, Magnolia, Alota Rubber Stamps, Moonlight Stamps, Clear Dollar Stamps, Hanna Stamps
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Scallop Rectangle"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, 3D-Pads, Brad, Halbperlen


Wenn es mit den kühlen Temperaturen so weiter geht, werde ich für die zwei Hühner wohl bald einmal ein Kaminfeuer anheizen müssen *lach*.



Samstag, 16. Oktober 2010

- Hintergrund mit Schrift selbst gemacht -

Das war letzte Woche das Thema der Samstagsinspiration im Stempelhühnerhof. Statt einen grossen HG-Stempel zu verwenden, sollte mit einem Schriftstempel der Hintergrund selbst gestaltet werden, entweder in Form eines "Bandes" oder als kompletter Hintergrund.

Diese Inspiration fand ich sehr interessant und so habe ich gleich 2 Karten zu dem Thema gemacht.

Bei der ersten Karte in grün-weiss habe ich Stempel aus einem neuen Set von Waltzingmouse eingeweiht. Ich habe in 2 Reihen je zwei Schriftzüge nebeneinander auf den Acrylblock gesetzt und dann versetzt abgestempelt. Und die Bäume habe ich klar embosst und mit 3D-Pads aufgebracht:



Stempel: Waltzingmouse
Stempelkissen: ColorBox "Evergreen"
Sonstiges: Tonkarton, klares Embossingpulver, roter Filzstift, 3D-Pads

Die zweite Karte ist in rot-weiss gehalten und hier habe ich einen neuen Stempel aus einem Set von Artemio eingeweiht. Der Hintergrund besteht aus einem Schriftzug, den ich versetzt abgestempelt habe. Die Herzen habe ich mit 3D-Pads aufgebracht:



Stempel: Artemio, Hero Arts
Stempelkissen: VersaMagic "Red Magic"
Sonstiges: Tonkarton, Knopf, 3D-Pads

Freitag, 15. Oktober 2010

- Geburtstagsset in Braun-Beige -

Anfang des Monats hatte Anke Geburtstag und auch für sie habe ich eine Kleinigkeit gebastelt und zwar eine einfache Schiebeschachtel sowie eine passende Karte. Da sie Brauntöne mag, habe ich mich für eine Kombination in braun-beige entschieden.

Hier die Schachtel mit der passenden Karte:



Gefüllt war die Schachtel mit ein paar kleinen Schokolädchen aus der Schweiz sowie einem Mini Clearstamp. Ich besitze diesen Clearstamp auch und damit Anke sieht, wie er gestempelt aussieht, habe ich mein Set damit gestaltet:



Stempel: Kaiser Craft, Waltzingmouse, Elzybells
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Scallop Rectangle"
Sonstiges: Fotokarton, Brads

Donnerstag, 14. Oktober 2010

- Teebox à la Betty -

Auch Elke hatte schon vor längerer Zeit Geburtstag und für sie habe ich eine Teebox nach der Anleitung von Betty gebastelt. Ich habe mich an die angegebenen Masse von Betty gehalten und als ich dann Tee kaufen wollte, musste ich feststellen, dass die meisten Tees, die ich hier in der Schweiz bekomme, entweder gar nicht in einzeln verpackten Beuteln verkauft werden oder andere Beutelgrössen haben... So hat es halt etwas weniger Tee gegeben und dafür mehr Schokolade *grins*.



Eine kleine Karte habe ich natürlich auch noch gebastelt, passend zur Box. Hinten in der Karte steckt noch ein kleines Tag mit meinen Glückwünschen:



Und hier nochmals das komplette Set:



Stempel: Papertrey Ink, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Stanzformen: Spellbinders Nestabilities "Labels Eight"
Sonstiges: Tonkarton

Montag, 11. Oktober 2010

- Geschenkbox zum Geburtstag -

Schon vor längerer Zeit hatte Dagi Geburtstag und ich wollte ihr aus dem Grund eigentlich eine Geschenkbox basteln. Aber damals hatte ich wegen des bevorstehenden Sommerurlaubs nicht wirklich viel Zeit zum Basteln und danach geriet die Box ein wenig in Vergessenheit ...

Aber vor meinem Kurzurlaub letzte Woche habe ich es dann endlich geschafft, die Box zu machen und so sieht sie aus:



Die Anleitung für die Box habe ich von hier. Die Box an sich geht recht schnell, aber ich habe doch etwas länger gebraucht als gedacht, bis ich sie dann gestaltet hatte *grins*. Papier, Farben und Hauptmotiv hatte ich von Anfang an geplant; die Blumen habe ich einige Male hin- und her geschoben, bis ich sie am rechten Ort hatte. Das Band ist mir leider etwas zu kurz geraten *hmpf*, aber ich denke, es geht gerade noch so.

Hier noch die Seitenansicht der Box:



Stempel: Magnolia, Ollyfant, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Cuttlebug Prägefolder: "Swiss Dots"
Stanzer: Martha Stewart "Branch" sowie EK Success "Retroblume medium"
Sonstiges: Cardstock, Papier von Magnolia, Band, Blumen, 3D-Pads


Gefüllt ist die Box natürlich auch noch (davon habe ich aber kein Foto, da ich froh war, als ich die Box mit dem etwas zu kurz geratenen Band endlich zu hatte und ich wollte sie dann nicht nochmals öffnen...) und zwar mit einer Schweizer Spezialität... nein, nicht mit Schokolade, sondern mit etwas Wohltuendem bei Husten und Heiserkeit, das kann man in der bevorstehenden kalten Jahreszeit sicher gut gebrauchen.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...